Tierschutzverein Tettnang e. V.

 

Lemmy

Geb. Mai 2017

 

Jungkater Lemmy ist ein ruhiger, lieber Kater, der auch gerne mal mit auf dem Sofa sitzt und

seine Schmuseeinheiten abholt. Seit sein Bruder überfahren wurde, kommt er mit seiner Schwester Luna überhaupt nicht mehr aus.

 

Deswegen suchen seine Besitzer schweren Herzens für ihn ein neues Zuhause.

Mit Katern versteht sich Lemmy gut, er eignet sich daher auch als Zweitkater.

Nach der Eingewöhnungszeit wünscht er sich sehnlichst wieder Freigang in verkehrsberuhigter Umgebung.

 

 


 

Eddy

Der 2016 geborene Galgomann lebt seit Dezember 2018 in einer Pflgestelle in Wangen, dort nennt man ihn Eddy.

Er ist ein aufgeweckter, freundlicher Rüde. Menschen gegenüber ist er immer freundlich und gut gelaunt. Fremde Personen werden schwanzwedelnd begrüßt.

Eddy ist katzenverträglich, auch mit anderen Hunden hat er meist keine Probleme, hier entscheidet die Sympathie. Auf neue Situationen reagiert Eddy recht entspannt. Er fährt problemlos mit im Auto, läuft gut an der Leine. Als Tierschutz-Hund hat Eddy bisher kaum Erziehung genossen und kennt sich in der Menschenwelt noch nicht so gut aus. Aber Eddy ist gelehrig und freut sich über neue Aufgaben. Manchmal bellt er noch, wenn er frustriert ist oder sich alleine fühlt.

 

Eddy sucht ein "Für-immer-Zuhause", in dem er nicht oft alleine ist. Er würde sich sehr über einen Kameraden freuen.

Kinder im Haushalt sollten nicht mehr zu jung sein; manchmal reagiert Eddy etwas stürmisch. 

Die neuen "Menschen" sollten auf jeden Fall Hundeerfahrung mitbringen. Ein Garten wäre sehr von Vorteil,

Eddy ist aktiv und läuft sehr gerne. Freilauf ist aber wegen seines Jagdtriebs nur in gesichertem Gelände möglich.

 

Wegen einer positiv getesteten Borreliose ist Eddy bereits in Behandlung, die restlichen MMK sind negativ.

 

Der liebenswerte Eddy gibt einen treuen Kameraden ab, der seinen neuen Besitzern sicherlich viel Freude machen wird.

https://tierschutz-spanien.de/hunde/dante/

 

 

 


Katzennotfälle

Von ursprünglich 22 Katzen zwischen fünf und fünfzehn Jahren, die alle ein neues Zuhause gesucht haben, sind immer noch einige "übrig".

Das Haus in dem sie lebten mußte geräumt werden, und ihre Besitzerin konnte keine einzige von ihnen mitnehmen. 

Ursprünglich Freigänger, sind alle seit einigen Jahren an reine Wohnungshaltung gewöhnt. Untereinander sind die Katzen sehr sozial.

Die meisten eignen sich gut als Zweitkatzen zu einer vorhandenen Katze dazu, einige möchten aber lieber einen Einzelplatz haben. 

Ein sicherer Balkon oder eine Terrasse wäre super, späterer Freigang in sicherer Umgebung wäre auch eine Option.

Die älteren unter ihnen bevorzugen eine ruhige Umgebung, sind also bestens geeignet für einen Seniorenhaushalt oder einen Haushalt ohne kleine Kinder. 

Alle Katzen kastriert und in einem altersgemäß guten Gesundheitszustand.  Kontakt über Tel. 07544 1349

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

   

 

 

Kitty (2012) ist eine lebhafte, verspielte Katzendame. Auch sie würde sich alleine langweilen.

 

 

Brummi (2009) ist eine verspielte und zutrauliche Katze und macht ihrem Namen so gar keine Ehre ;-)

  

 

 

 

Hanni (2013) ist zutraulich und verspielt. Sie würde sich über Katzengesellschaft freuen.

 

 

 

 

 

 

 

  

 

       

 Lilly (2009) ist eher schüchtern, sie braucht ein Weilchen um anzukommen. Für sie wäre ein Katzenpartner als Vorbild super.

 

Maggie (2008) hat so ihren eigenen Kopf. Sie schmust dann wenn sie es will. 

 

 

Auch Moritz (2004) ist ein Schmuser. Er möchte auf jeden Fall eine/n Partner/in haben, und vor allem Balkon oder Terrasse.

 

 

 

 

 

   

 

   

 

Ronja (2013) braucht eine Weile, bevor sie ihre Schüchternheit ablegt. 

Dann aber fordert sie ihre Streicheleinheiten und ist eine verspielte Maus.

 

 

 

 

 

Sleepy (2008) ist eine eher ruhige Katzendame, die aber trotzdem sehr gerne schmust.

 

 

 

 

 

 

 

Schmusetiger Gina (2004) ist zufrieden, wenn "ihr Mensch" in der Nähe ist. Sie genießt es, auf dem Arm zu sitzen und im Mittelpunkt zu stehen.

Gina kommt gut alleine zurecht.

Ihr Futter sollte kein Getreide enthalten, das verträgt sie nicht. 

Kontakt über Tel. 07542 53256

 

 


  

 Warzenenten-Pärchen 

 

   

Weibchen

 

Erpel

 

Das Großentenpärchen sucht wegen Unverträglichkeit mit den älteren Enten ein neues Zuhause. 

Sie wünschen sich einen kleinen Stall als Unterschlupf und einen großzügigen eingezäunten Auslauf.

 

Die interessant gezeichneten Enten mit ihrem schwarz abgesetzten Gefieder und der roten "Warze" auf der Nase sind an Menschen gewöhnt.

 

Mehr sagt Ihnen gerne Ursula Braun, Tel. 0170 316 1542.

 


Loretta

Geb. 2016 oder 2017

 

Loretta ist mit ihrem braunen Fell und der weißen Zeichnung und den weißen Pfötchen ein echter Hingucker.

Die süße Maus hat - wie alle Katzen - einen eigenen Kopf, sucht aber auch die Nähe ihres Menschen. 

Loretta will auf jeden Fall Freigang haben.

Selbstverständlich ist Loretta kastriert und entwurmt.

 

Wenn Sie mehr über Loretta erfahren möchten, wenden Sie sich bitte an Ursula Braun unter 0170 316 1542.

  


Betti

Geb. 2014

 

Betti ist ein richtiges Seelchen, ruhig und ausgeglichen, verschmust und lieb und hübsch dazu, eine Vorzeigekatze halt.

Sie möchte aber auf jeden Fall Freigang haben.

Selbstverständlich ist sie kastriert und entwurmt. 

 

Wenn Sie Betti kennenlernen möchten, wenden Sie sich bitte an Ursula Braun unter 0170 316 1542.

  



Molly

 Geb. 2007

Molly ist eine echte Katzendame, die auf ihre alten Tage noch ihr Frauchen verloren hat
und nun für ihren Lebensabend ein schönes, ruhiges Zuhause als Wohnungskatze sucht.
 

Mangels Bewegung hat sie etwas Übergewicht, das sie bei vorsichtiger Diät sicher bald verlieren wird.
Ansonsten ist sie kerngesund.
Molly ist eine anhängliche und menschenbezogene Katze.

  

Wenn Sie Molly kennenlernen möchten, wenden Sie sich bitte an Ursula Braun unter 0170 316 1542.

 

 

 

Gabi van de Löcht  |  info@tierschutzverein-tettnang.de